Restaurant Leuchtturm Hamburg

 

 

Beschreibung

Der teilbare Festsaal im Leuchtturm Hamburg Harburg bietet ein stilvolles Ambiente für Ihre individuellen Feierlichkeiten von 30-250 gesetzten Personen. Außerdem gibt es das Restaurant und den gemütlichen Weinkeller. Zusätzlich die große Terrasse am Außenmühlenteich, der eigentlich mehr ein kleiner See ist. Der Saal zusammen mit dem Restaurant bietet Platz für 500 Personen. Für kleinere Personengruppen trennt man gerne einen separaten Bereich im Restaurant ab.

 

Kontaktdaten

Name: Restaurant Leuchtturm Hamburg
Straße: Außenmühlendamm 2
Ort: 21077 Hamburg
Bundesland: Hamburg
Land: Deutschland
Ortsteil/Region: Harburg
Ansprechpartner: Philip Schwarz, Matthias Graf
Tel: 040-702 99 777
E-Mail: events@leuchtturm-harburg.de
URL: http://leuchtturm-​harburg.de/ihre-​veranstaltung/
Typ: Restaurant

 

Beschreibung

Lage: Peripherie
Größe in qm:
Anzahl Personen: bis 500 Personen
Altersgruppe: Jedes Alter
Catering: Nur vom Haus
Stil: Edel, Gemütlich, Klassisch, Landhausstil, Naturverbunden, Romantisch
Anlass: Betriebsfeier, Familienfeier, Firmenfeier, Geburtstagsfest, Hochzeitsfest, Hochzeitsball, Jubiläum, Weihnachtsfeier
   

 

 

Weitere Details

Ausstattung:
Übernachtung: keine
Extras: Pavillon, große Außenterrasse
Verkehrsanbindung: Auto: An der Wilhelmsburger Reichsstraße, der B75, der Verlängerung der A 253
Parkplätze: vor der Tür

 

 

 

Kommentare zu dieser Location

Ihre Bewertung
Sterne für die Location: 3.0/5 (2 Bewertungen)
Ihr Kommentar

wird nicht veröffentlicht

 

Dies ist kein Kontaktformular. Kontakt nehmen Sie bitte direkt mit den Locations unter den oben angegebenen Daten auf. Sie haben die Location schon kennengelernt? Dann freuen Sie uns über Ihren Kommentar. Vielen Dank.

Sandra D. (vor 2 Jahre, 7 Monate)

Wir haben uns für den 2. Feiertag das Weihnachtsbunch im Harburger Restaurant Leuchtturm ausgesucht.
Das Menü auf der Karte für das Brunch war abwechslungsreich, hochwertig und üppig beschrieben. Getränke sollten ebenfalls ohne Ausnahme inclusive sein. Für 55 Euro pro Person wäre das Angebot für uns auch annehmbar gewesen.
Umso größer war die Enttäuschung, als wir dann vor Ort waren. Zum einen fand das Brunch nicht, wie erwartet im nett hergerichteten Gastraum statt, sondern wir wurden in einem nebenan liegendem, eher kühl und nicht weihnachtlich dekoriertem Saal platziert, der eher ein Kantinenflair versprühte. Das Brunch ließ sehr zu wünschen übrig, da es sich jeden Meter wiederholte und es zum Teil nicht nur nach fertigem Essen aussah, sondern auch so schmeckte.. anschließendes Sodbrennen hatten wir gratis. Wir waren sehr enttäuscht, da wir uns vorab Rezensionen durchgelesen haben und die sich eigentlich sehr gut angehört hatten. Die Getränke waren auch nicht alle inclusive wie auf der Menükarte angekündigt. So gab es nur Filterkaffee (mit Hörgerätwerbetütchen als Zuckerbeutel) , keinen Cappuccino oder Latte Macchiato und auch nur eine Sorte Pils. Ob Roséwein im "Angebot" enthalten ist musste der recht überfordert wirkende Servicemitarbeiter erst erfragen.
Kurzum, der zweite Feiertag war, was das Essen angeht, leider für uns ins Wasser gefallen. Die Dame, die vorn am Empfang anzutreffen war, hatte leider kein offenes Ohr als wir ihr sagen wollten, dass wir uns alles laut Beschreibung anders vorgestellt hatten.
Sie meinte nur, sie sei die Chefin und machte einen persönlich angegriffenen Eindruck und meinte, dann sollen wir weg bleiben wenn uns etwas nicht passt.
Wirklich schade und gastronomisch unprofessionell.

 

 

Premium-Accounts